Referenzobjekte

 
 

Kraftwerk Berlin Ruhleben

Auftraggeber:
FISIA BABCOCK Environment GmbH

Leistungsumfang/ technische Details: Der Auftraggeber erteilte uns den Auftrag zur technischen Bearbeitung, Fertigung und Montage der benötigten Stahlkonstruktionen für ein Kraftwerk für Ersatzbrennstoffe in Berlin-Ruhleben mit einer Gesamtmasse von 2.250 t. Die Tonnage für die benötigten zwei Kesselgerüste betrugt 1.600 t und die Tonnage für zwei Rauchgasreinigungen 650 t. Infolge auftretender Belastungen durch die zum Einsatz kommenden Energieträger machte sich ein besonders hochwertiger Korrossionsschutz notwendig. Die Hauptstahlbauarbeiten wurden entsprechend Terminplan Mitte 2011 abgeschlossen.