Referenzobjekte

Umbau Gasometer Leipzig

HauptteilAuftraggeber/Bauherr:
Ingenieurbüro Prof. Asisi, Berlin
Leistungsumfang/technische Details:
Das Bauvorhaben beinhaltete den Umbau des stillgelegten Gasometers der Stadtwerke Leipzig für die Installation eines Panoramabildes der Stadt Rom.
Die Aufhängekonstruktion des Panoramabildes, ca. 30 m hohe Stützen als Rotunde, und die Besuchergalerie mit einem Umfang von ca. 150 t waren zu fertigen und im Gasometer einzubauen.
Das Besondere an diesem Auftrag war, daß die Stahlkonstruktion unkonserviert, lediglich gestrahlt, zum Einsatz kam und damit eine besondere architektonische Wirkung erzielt wurde.
Die Eröffnung der Ausstellung erfolgte im Dezember 2005.